UTV Elevator Pitch

"Unternehmen optimieren"

Sehen Sie sich jetzt meinen Film an und erfahren Sie in 81 Sekunden, was ich für Ihr Unternehmen tun kann.

Herausforderung Unternehmenssicherung

Ohne Ziel loszumarschieren, mag zwar im Rahmen einer work-life-balance durchaus sinnvoll und erfolgversprechend sein, eröffnet aber als Strategie für den Erfolg eines Unternehmens eine Reihe von Fehlern, die eine Unternehmenssicherung bedeutend erschweren. Aber: Sicherung bedeutet nicht nur Erbsenzählerei und Buchhaltermanier, sondern kann sogar Spaß machen. Überhaupt, wenn Sie den Mitbewerbern Dank guter Planung immer einen Schritt voraus sind und auf diese Weise Ihre Kompetenz weiter untermauern und ausbauen.

Eine gute Planung ist die halbe Miete - warum klar definierte Ziele und eine Strategie so wichtig sind
Zuerst die gute Nachricht: Für eine kurskorrigierende Planung in Richtung Erfolg ist es nie zu spät. Sie wird nur schwieriger und die Zeit ist ein besorgniserregender Faktor. Planungsrechnungen sind ein Instrument des strategischen Controllings und beschreiben idealerweise das Soll der nächsten drei Jahre inklusive Cash Flow, Liquiditätsbedarf und sich entwickelnder Eigenkapitalquote. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfehlen sich mehrere Varianten der Kalkulation. Einem möglichen, aber gerne verdrängtem "was wäre wenn" ist auf diese Weise ebenfalls leichter zu begegnen. Ein entscheidender Faktor kommt dem operativen Controlling zu, das die großen Ziele weiter unterteilt.

Gerade Einzelunternehmer sind besonders anfällig für den Irrglauben, dass sie für alles selbst zuständig sein müssen und scheitern einfach daran, dass sie nicht über die nötige Expertise verfügen. Und ganz ehrlich: Betrauen Sie einen Automechaniker mit dem Umbau Ihres Badezimmers? Externe Berater, auf die man im Bedarfsfall zurückgreifen kann, leisten wertvolle Hilfe, weil sie Spezialisten ihres Fachgebiets sind und nicht selten haben Einzelcoachings mögliche Wege aus verfahrenen Situationen aufgezeigt. Unternehmer oder Unternehmerin sein bedeutet keinesfalls, dass man alles selbst bewerkstelligen muss, sondern sein möglichstes unternimmt, damit die Strategie aufgeht und das Unternehmen Gewinn erwirtschaftet. Gleiches gilt übrigens für Klein- und mittlere Unternehmen, die ihre Personalressourcen ebenfalls effektiver einsetzen können.

Rote Zahlen und weit weg vom Gewinn - wo beginnt man bei der Unternehmenssicherung?
Eine nachhaltige Unternehmenssicherung findet immer auf mehreren Ebenen statt. An erster Stelle stehen die Analyse und das ehrliche Erkennen, dass Fehler in der Führung gemacht wurden. Je mehr Daten vorhanden sind, desto besser geht die Analyse vonstatten, weil der Unterschied zwischen Soll- und Istzustand und vor allem das Warum der Divergenz leichter ermittelt werden kann.
Veränderungen im internen Bereich sind dabei leichter und schneller umzusetzen. Neue Aufgabenverteilungen spielen dabei genauso eine Rolle wie unnötiges Betriebsvermögen, das es zu verkaufen gilt. Ist Kundenvertrauen verloren gegangen, dauert es unter Umständen länger bis Maßnahmen greifen. Gleiches gilt für verstärkte Werbung und andere Neuerungen, die erst bei Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern ankommen müssen.

Die Auftragslage ist gut - ich brauche weitere Mitarbeiter
Wie viel Mehr an Arbeit und Aufträgen brauchen Sie, um einen weiteren Mitarbeiter bezahlen zu können? Revidiert sich die Planungsrechnung in die positive Richtung, braucht es eine Kalkulation, ob sich dieser Mitarbeiter wirklich rechnet. Worüber Sie sich außerdem Klarheit verschaffen sollten, ist der Umstand, dass Sie trotz aller Teamarbeit die Führung haben und für die Zahlen weiterhin voll verantwortlich sind. Personalkosten zählen übrigens zu den häufigsten Stolperfallen, mit denen Klein- und mittlere Unternehmen konfrontiert werden. Harmonie am Arbeitsplatz und ein gutes Betriebsklima sind immens wichtig und tragen wesentlich zum Erfolg bei, sofern sie nicht ausschließlich auf Kosten des Unternehmers gehen.

Ein weiterer, entscheidender Faktor in der Unternehmenssicherung stellt die work-life-balance dar. Gerade als Unternehmerin läuft man besonders Gefahr, bis an den Rande der Erschöpfung zu arbeiten, weil man alles unter einen Hut bringen will. Zu wissen, wo man die nötige Energie schöpft, gehört im weitesten Sinne ebenfalls zu einem funktionierenden Controlling und trägt wesentlich zur persönlichen Harmonie bei. Es ist übrigens kein Märchen, dass eine schweißtreibende Joggingrunde Klarheit und lang ersehnte Antworten liefert.

Noch Fragen? Dann rufen Sie doch einfach mal an.

 

 

Effiziente Möglichkeiten der Gesprächsführung

Datum: 12. März 2018
Zeit: 18:30 bis 19:30 Uhr
Ort: Zeven

Wussten Sie, dass es sechsmal teuer ist, neue Kunden zu gewinnen als Bestandskunden zu aktivieren?

Datum: 17. April 2018
Zeit: 17:00 Uhr
Ort: Buchholz i. d. Nordheide

Praktische Ideen für Ihr professionelles Ziel- und Zeitmanagement

Datum: 15. Mai 2018
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Langwedel

Professionelles Zeitmanagement für den gelungenen Tagesablauf

Datum: 31. Mai 2018
Zeit: 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Langwedel