Ehrenamt

IHK Lüneburg-Wolfsburg

IHK Lüneburg-Wolfsburg

2013 bin ich von den IHK-Mitgliedern des Heidekreises in die Vollversammlung gewählt worden. Viermal im Jahr tagt die Vollversammlung und im Laufe des Jahr beeinflussen mehrere Treffen der Ehrenamtlichen die weiteren Vorgehensweisen bei verschiedenen Aktionen und Zukunftsinitiativen wie z. B. hierjetztmorgen

Weitere Informationen im Internet 

Überbetrieblicher Verbund Familie und Beruf e. V.

Überbetrieblicher Verbund im Heidekreis

Im ÜBV bin ich aus Gründen der Verbundenheit mit der Region eingetreten.

Weitere Informationen im Internet

FrauenUnternehmen e. V.

FrauenUnternehmen e. V.

Als ich 2002 meine Unternehmensberatung gründete, suchte ich Anschluss, um mich über (Fast)Erfolge und andere spannende Dinge der Selbstständigkeit auszutauschen. Im Heidekreis fand ich damals nichts und so orientierte ich mich nach Verden. Erst war dies ein lockerer Kreis von Frauen, die selbstständig arbeiten und sich auf einen Plausch trafen. Der harte Kern sozusagen. Dann wurde ein Verein gegründet, denn wenn mehr als 7 Frauen an einem Tisch sitzen….:-). Jetzt ist der Verein sehr gut aufgestellt, veranstaltet Messen und Vorträge und wird bei Wirtschaftsentscheidungen im Landkreis gefragt. In dem Verein bin ich im Team Öffentlichkeitsarbeit/Presse – wen wundert es…

Weitere Informationen im Internet

U-Netz Heidekreis

U-Netz Heidekreis

Erst hatte ich überlegt, ob ich in zwei Frauen-Unternehmerinnen-Netzwerken sein kann. Antwort: ich kann und es ist gut so. Beide Netzwerke sind unterschiedlich und so auch die Unternehmerinnen. Es ist spannend und die Vorträge sind immer wieder bereichernd.

Weitere Informationen im Internet

Beraternetzwerk Nordostniedersachsen e.V.

In dem Beraternetzwerk bin ich seit der Gründung 2014. Es ist ein Netzwerk von BeraterInnen, die die wirtschaftliche Förderung der im Zuständigkeitsbereich der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg tätigen Firmen unterstützt.

Weitere Informationen im Internet.

NCL - Gruppe Deutschland e. V.

NCL

NCL – eine Gen-Erkrankung, die langsam das Gehirn und damit die lebensnotwendigen Nerven vermüllt (so könnte man es ganz einfach erklären). Sie betrifft Kinder in unterschiedlichen Altersklassen und führt zum frühzeitigen Tod. Für keine Form der NCL gibt eine Heilung (Stand: 2015). Da unser jüngstes Kind von dieser Erkrankung betroffen ist, bin ich Expertin auf dem Gebiet der Work-Life-Balance und kenne nahezu alle Überraschungen, die zu bewältigen sind.

Bei dem Verein bin ich für die Freizeiten zuständig und im Team Öffentlichkeitsarbeit. Hier noch ein interessanter Link: www.betterplace.org/p24283

Weitere Informationen im Internet

Frauen helfen Frauen e. V.

Frauen helfen Frauen

Wie bin ich zu Frauen helfen Frauen gekommen? Eigentlich war es der pure Zufall, obwohl: Gibt es Zufälle? Wir sind in den Heidekreis gezogen und ich hatte natürlich keine Kontakte. In dieser Zeit des Neuanfanges waren wir auf uns gestellt. Mir ging es damit nicht gut, da ich mich schon gerne über interessante Dinge unterhalte und austausche. Wie es der Zufall wollte, bekam ich den Hinweis, dass Frauen helfen Frauen e. V. ehrenamtliche Unterstützung suchte. Also nichts wie hin. Die Vorsitzende Frauke Flöther war sehr überrascht von meinem Angebot, den administrativen Teil, sprich die Büro-Organisation zu durchforsten und neu zu organisieren. Bei Frauen helfen Frauen e. V. hielt ich die ersten Taschengeldworkshops für Kinder (wir basteln eine Geldgrube) und auch für Eltern. Außerdem konzipierte ich damals den ersten Flyer und war Impulsgeberin für einen Internetauftritt. Die ehrenamtliche Arbeit hat mir sehr viel Freude gemacht, mich im Heidekreis verwurzelt, die Basis für ein Netzwerk gegeben und mir viele interessante Freundschaften ermöglicht. Danke Frauke für diese Zusammenarbeit!

Weitere Informationen im Internet